Gruppenreisen

Unsere  Rundreisen bietet Ihnen einen wunderbaren Einblick in verschiedene Landschaften und Regionen der Mongolei.
Besuche von Klosteranlagen und historischen Stätten wechseln sich ab mit einmaligen Naturschönheiten.

Gut begleitet durch einheimische Guides, wird für Jeden die Mongoleireise zu einem Erlebnis

Daten 2019

14 Tage 14. - 27. Juli 2019

4 bis max. 12 Teilnehmende

Anmeldeschluss
15. Mai 2019

Preis
CHF 2'900.- p.P.

Im Preis inbegriffene Leistungen

–  Deutschsprachige Reiseleitung
–  Vollpension
–  Übernachtungen in Hotels und Jurtencamps
–  Alle Fahrten in Kleinbussen und Transfers
–  Flug Mörön - Ulaanbaatar
–  Alle Eintritte in Museen, Nationalparks und Kulturstätten


Nicht inbegriffen

–  Internationale Flüge (wir beraten Sie gerne)
–  Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
–  Getränke
–  Visumskosten
–  Reise- und Reiserücktrittsversicherung (obligatorisch)

1./2. Tag: Gorkhi-Terelj National Park (Anfahrt ca. 50 km)
Nach der Ankunft in Ulaanbaatar verlassen wir die Hauptstadt Richtung Norden, zum 50 km entfernten Gorkhi-Terelj National Park.
Erholung und Besuch der buddhistischen Tempelanlage und der grossen Dschingis Khan Statue.

3. Tag: Khustai Nationalpark (Anfahrt ca. 120 km)

Reise zum Khustai Nationalpark, zu den ausgewilderten Urpferden der Mongolei, den Przewalski-Pferden.
Die Fahrt führt uns durch typische mongolische Steppenlandschaften.

4. Tag: Karakorum (Anfahrt ca. 280 km)

Besuch der Überreste der ehemaligen Hauptstadt des Weltreichs Dschingis Khans und der beeindruckenden Klosteranlage «Erdene Zuu».

5. Tag: Tsenkherin (Anfahrt ca. 150 km)
Richtung Westen geht es nun zum Khangai-Gebirge. 
Gegen Abend erreichen wir die Heisswasserquellen Tsenkherin. Entspannung in den Quellen nach einem langen Tag.

6./ 7. Tag: Terkhiin Tsagaan Nuur (Anfahrt ca. 220km)
Auf Gebirgsstrassen geht es am 6. Tag weiter zum See Terkhiin Tsagaan Nuur. Der See liegt inmitten saftiger Wiesen und am Fusse des Vulkans Khorgo.

Am 7. Tag gibt es Gelegenheit in der schönen Natur zu wandern, eine Nomadenfamilie zu besuchen oder am Ufer des Sees zu verweilen.

8. Tag: Umgebung Dschargalant (Anfahrt ca. 180 km)
Nach einer längeren Tagesfahrt Richtung Norden erreichen wir unser Jurtencamp, wo kleinere Wanderungen in der Umgebung gemacht werden können.

9. Tag: Khövgsölsee (Anfahrt ca. 210 km)
Nach einer Fahrt durch die wunderschöne Landschaft, die auch «Little Switzerland» genannt wird, erreichen wir heute den Khövsgölsee. 
Unterwegs besuchen wir geheimnisvollen «Hirschsteine» aus der Bronzezeit.

10./11. Tag: Khövsgölsee
Wir verbringen zwei Tage am See, dessen kristallklares Wasser ca. 3% des weltweiten Frischwasser ausmacht. 
Hier können Sie den See entlang oder auf einen Aussichtsberg wandern, kleinere Ausritte auf dem Pferd unternehmen oder die Rentierzüchter besuchen.

12. Tag: Mörön – Ulaanbaatar (Anfahrt ca. 140 km)
Wir starten früh mit der Fahrt nach Mörön. 
Der Rückflug nach Ulaanbaatar dauert ca. eineinhalb Stunden. Vom Flugplatz aus werden Sie in ein Mittelklasse Hotel im Zentrum gebracht. Je nach Ankunftszeit (abhängig von den Flugzeiten), geführte Stadtbesichtigung und/oder Museumsbesuch.

13. Tag: Ulaanbaatar
Heute erkunden wir gemeinsam die Stadt und besuchen das äusserst sehenswerte Nationalmuseum. Am Nachmittag können in Kaschmirläden und dem grossen Departementstore schöne Erinnerungsstücke und Mitbringsel gekauft werden.
Wir beschliessen die gemeinsame Reise mit einem Konzertbesuch und einem feinen Abendessen.

14. Tag: individueller Heimflug
Transfer zum Dschingis Khan Airport und individuelle Heimreise.